Generalversammlung

Am 20.01.2013 fand die jährliche Generalversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Thülen statt, welche von dem Musikverein Thülen umrahmt wurde. Der Einladung des Vorstands waren 127 Schützen in die Thülener Schützenhalle gefolgt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Klemens Hammerschmidt richtete auch Präses Michael Kleineidam einige Grußworte an die Versammlung. Im Anschluss an das Totengedenken und die Ehrung der Jubilare informierte Geschäftsführer Josef Becker mit einem kurzen Jahresrückblick und der Vorstellung des Jahresabschlusses über die positive wirtschaftliche Entwicklung des vergangenen Jahres und die Aktivitäten des Vorstandes. Neben diesen gewohnten Tagesordnungspunkten standen allerdings noch die Beschlussfassung über eine geänderte Satzung, sowie die Entscheidung über einen Toilettenanbau auf der Agenda. Da alle Schützen bereits mit der Einladung einen Satzungsentwurf erhalten hatten, konnte hierüber bereits nach einer kurzen Aussprache entschieden werden. Mit einer überwältigenden Mehrheit von 125 der 127 Anwesenden wurde dabei der neuen Satzung zugestimmt. In dieser ist erstmals der in 2012 beschlossene Ehrenvorstand verankert. Auf besonderes Interesse der Schützen stieß der Vorschlag des Vorstands für den Anbau neuer Toiletten. Dies sei erforderlich, so Klemens Hammerschmidt, da die alte Toilette im Vorjahr durch Frostschäden stark beschädigt wurden und auch nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik entsprächen. Den interessierten Schützen wurden auf einer Leinwand die Bauzeichnungen und die voraussichtlichen Kosten vorgestellt. Da das Projekt bei der anschließenden Diskussion auf ein durchweg positives Echo stieß, wurde dem Bau einstimmig zugestimmt. Angesichts der großen Zustimmung bedankte sich Klemens Hammerschmidt für das Vertrauen in die Arbeit des Vorstands und appellierte an alle Schützen, das Bauprojekt tatkräftig zu unterstützen um die Kosten niedrig zu halten. Nur so könne eine kleine Bruderschaft wie Thülen derart umfangreiche Baumaßnahmen stemmen.

Jubilare bei der Generalversammlung:

75 Jahre:    Heinrich Witteler (Brilon)

65 Jahre:    Werner Becker, Karl-Heinz Ehlert, Josef Götte (Hoppecke), Xaver Stein

60 Jahre:    Johannes Kemmerling, Heinrich Schlömer, Alfons Stein, Josef Witteler (Brilon)

50 Jahre:    Werner Schlüter, Franz Schönfelder

40 Jahre:    Josef Becker, Theo Hillebrand, Udo Ludwig, Hugo Malinowski, Herbert Müller, Josef Schlömer (Hoppecke), Dieter Witteler, Alfons Zoche

25 Jahre:    Michael Becker (Knubbel), Walter Beine, Alexander Grawe (Oberschledorn), Uwe Kemmerling, Andreas Krefeld, Norbert Nagelfeld (Gudenhagen), Hans-Theo Schilling (Hoppecke), Dieter Wystrach

Verstorbene Schützenbrüder in 2012:

1)Willi Baier, Brilon
2)Siegfried Peis, Messinghausen
3)Franz Volpert, Brilon
4)Gerd Schnelle
5)Horst Hirsch
6)Heinz Bartnik

Bildergalerie

Zurück